James Blunt

The Who We Used To Be Tour

Mi 28.08.2024 I Kloster Schiffenberg

Einlass: 18:30 Uhr I Beginn: 20:00 Uhr

Weltstar James Blunt kommt im Sommer nach Gießen!  

James Blunt kommt im Rahmen seiner „Who We Used To Be“ Open Air Tour auch für ein einziges, exklusives Konzert in Mitteldeutschland zum Gießener Kultursommer ins Kloster Schiffenberg. 

Der britische Sänger und Songwriter James Blunt ist mittlerweile seit 20 Jahren erfolgreich auf den Bühnen der Welt zu Hause. Mit seiner markanten Stimme und dem Sound zwischen Folk und Pop begeistert er Millionen von Menschen. Bereits James Blunts 2004 erschienenes Debütalbum „Back To Bedlam“ mit dem Superhit „You’re Beautiful“ erreichte die Spitze der Charts und gehört zu den zehn meistverkauften Alben der 00er Jahre. Hits wie beispielsweise „You’re Beautiful“, „Goodbye My Lover“ oder „Bonfire Heart“ sind zum Soundtrack einer Generation geworden. 

Seither sind seine Albumveröffentlichungen Charts-Breaker und die Konzerte regelmäßig ausverkauft. Im Laufe seiner Karriere wurde der Brite mit zwei Echos, zwei Brit Awards und zwei Ivor Novello Awards ausgezeichnet und fünf Mal für den Grammy nominiert. Im Oktober erschien das langerwartete neue Album „Who We Used To Be“.  

Mit seiner unbeschreiblich fesselnden Live Performance wird James Blunt am 28. August beim „Gießener Kultursommer 2024“ seine Fans begeistern und internationales Weltstar-Flair mit viel Gefühl und Humor nach Gießen bringen.  

Übrigens: Sein bodenständiger, herrlich trockener, selbstironisch britischer Humor ist legendär. Den Witz und Charme zeigt er gerne auf der Bühne oder auf seinem berühmt-berüchtigten Twitter-Account. 

„Who We Used To Be“ ist James Blunts 7. Studioalbum. Die zehn Songs sind ein Mix aus Balladen und Up-Tempo-Liedern, die von der Leichtigkeit des Lebens erzählen, aber auch von schwierigen Zeiten und einer Welt, die sich im Umbruch befindet. So ist „Beside You“ ein fröhlicher Song, eine echte „Feelgood“-Nummer, die perfekt zum Sommer passt. Dagegen thematisiert beispielsweise „The Girl That Never Was“ die Trauer nach einer Fehlgeburt. James Blunt, der gerade 50 Jahre wurde, verarbeitet hier eigene Erfahrungen und transferiert sie künstlerisch

Weltstar James Blunt kommt im Sommer nach Gießen!  

James Blunt kommt im Rahmen seiner „Who We Used To Be“ Open Air Tour auch für ein einziges, exklusives Konzert in Mitteldeutschland zum Gießener Kultursommer ins Kloster Schiffenberg. 

Der britische Sänger und Songwriter James Blunt ist mittlerweile seit 20 Jahren erfolgreich auf den Bühnen der Welt zu Hause. Mit seiner markanten Stimme und dem Sound zwischen Folk und Pop begeistert er Millionen von Menschen. Bereits James Blunts 2004 erschienenes Debütalbum „Back To Bedlam“ mit dem Superhit „You’re Beautiful“ erreichte die Spitze der Charts und gehört zu den zehn meistverkauften Alben der 00er Jahre. Hits wie beispielsweise „You’re Beautiful“, „Goodbye My Lover“ oder „Bonfire Heart“ sind zum Soundtrack einer Generation geworden. 

Seither sind seine Albumveröffentlichungen Charts-Breaker und die Konzerte regelmäßig ausverkauft. Im Laufe seiner Karriere wurde der Brite mit zwei Echos, zwei Brit Awards und zwei Ivor Novello Awards ausgezeichnet und fünf Mal für den Grammy nominiert. Im Oktober erschien das langerwartete neue Album „Who We Used To Be“.  

Mit seiner unbeschreiblich fesselnden Live Performance wird James Blunt am 28. August beim „Gießener Kultursommer 2024“ seine Fans begeistern und internationales Weltstar-Flair mit viel Gefühl und Humor nach Gießen bringen.  

Übrigens: Sein bodenständiger, herrlich trockener, selbstironisch britischer Humor ist legendär. Den Witz und Charme zeigt er gerne auf der Bühne oder auf seinem berühmt-berüchtigten Twitter-Account. 

„Who We Used To Be“ ist James Blunts 7. Studioalbum. Die zehn Songs sind ein Mix aus Balladen und Up-Tempo-Liedern, die von der Leichtigkeit des Lebens erzählen, aber auch von schwierigen Zeiten und einer Welt, die sich im Umbruch befindet. So ist „Beside You“ ein fröhlicher Song, eine echte „Feelgood“-Nummer, die perfekt zum Sommer passt. Dagegen thematisiert beispielsweise „The Girl That Never Was“ die Trauer nach einer Fehlgeburt. James Blunt, der gerade 50 Jahre wurde, verarbeitet hier eigene Erfahrungen und transferiert sie künstlerisch

Die Veranstaltung ist unbestuhlt.

 

PARKEN

Ohne Parkticket ist KEIN Parken auf dem Schiffenberg möglich! Der Shuttlebus zwischen der Haltestelle Philosophikum der Universität (P+R) und dem Schiffenberg ist kostenfrei – auch ohne Konzertticket.

Es besteht die Möglichkeit auf den Parkplätzen vor dem Kloster Schiffenberg zu parken. Dieser Parkplatz ist auf 250 Fahrzeuge limitiert. Die Parktickets können auf 3 verschiedene Arten im Vorverkauf erworben werden:

  • Kombiniert: Online beim Kauf einer Konzertkarte als Zusatzoption
  • Einzeln: Nur das Parkticket, wenn man bereits ein Konzertticket hat im Shop
  • Bei einer Vorverkaufsstelle kombiniert oder einzeln

PRÄSENTIERT VON

PRESSEBEREICH

Alle Dokumente und Bilder

Weitere Veranstaltungen